Deutschland

& Kasachstan

Deutschland und Kasachstan sind auf vielfältige Weise miteinander verbunden: Deutschland nimmt für Kasachstan unter den EU-Mitgliedsstaaten eine zentrale Rolle ein. Kasachstan ist für Deutschland der wichtigste Handelspartner in Zentralasien.

Partner im Handel
Die kasachischen Exporte umfassen vor allem Erdöl, Eisen- und Stahlerzeugnisse sowie chemische Produkte. Die deutschen Exporte setzen sich vornehmlich aus Maschinen, elektrischen Ausrüstungen, chemischen Produkten, Autos, Auto-Teilen und pharmazeutischen Erzeugnissen zusammen.
Gemeinsame Wurzeln
Eine besondere „Brücke“ zwischen beiden Ländern bilden die aus Kasachstan nach Deutschland eingewanderten Deutschen (etwa 800.000 „Kasachstandeutsche“) und die noch in Kasachstan lebende deutsche Minderheit (etwa 180.000 Menschen).
Kultureller Austausch
Die Förderung von Deutsch als Fremdsprache und die kulturelle Unterstützung der deutschen Minderheit haben dazu geführt, dass Kasachstan in der deutschen auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik besondere Aufmerksamkeit erfährt.

Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in Mitteleuropa und wurde am 23. Mai 1949 gegründet. Am 3. Oktober 1990 folgte die Wiedervereinigung mit dem seit Ende des Zweiten Weltkriegs abgetrennten Ostteil des Landes.

  • Hauptstadt: Berlin
  • Regierungsform: Parlamentarische Demokratie.
  • Fläche: rund 357.000 Quadratkilometern
  • Einwohner: rund 81,8 Millionen Menschen, darunter etwa 800.000 so genannte Kasachstan-Deutsche.
  • Mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund drei Billionen Euro im Jahr 2015 zählt Deutschland zu den stärksten Volkswirtschaften der Welt.
    Die Bundesrepublik ist ein Pionier beim Ausbau der erneuerbaren Energien und international ein Vorreiter beim Klimaschutz.

    16 Bundesländer, 16 attraktive Reiseziele

    Als Reiseland gehört Deutschland international zu den Top-Destinationen und bietet von den Küsten der Nord- und Ostsee bis zu den Alpen reizvolle und abwechslungsreiche Landschaften.

    1 / 16

    Das Genießerland im Süden: Baden-Württemberg

    Durch den Schwarzwald wandern und den Bodensee erleben, in Baden-Baden entspannen und in Heidelberg die Kultur genießen: Es gibt mehr als einen Grund, nach Baden-Württemberg zu reisen. In das Land mit den meisten Gastronomiesternen – und den meisten Sonnenstunden. Im Süden!

    Mehr erfahren
    2 / 16

    Bayern: Das Urlaubs- und Reiseland Nr. 1 in Deutschland

    Inspiration und Lebensgefühl pur. Weiß-blauer Himmel und kristallklare Seen. Mittelalterliche Städtchen und pulsierende Metropolen. Bayerisches Brauchtum und herzliche Gastfreundschaft. Mystische Wälder und schneebedeckte Gipfel. Outdoor Action und Erholung. UNESCO-Welterbe und ein facettenreiches kulturelles Angebot.

    Mehr erfahren
    3 / 16

    Berlin: Die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten

    Berlin, die deutsche Hauptstadt, besticht durch seine außerordentliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, das reiche Kulturleben und einen lebendigen und zugleich entspannten Lebensstil.

    Mehr erfahren
    4 / 16

    Natur, Kultur und Wasser: Urlaub Marke Brandenburg

    Das Weite liegt so nah: Wer sich in Berlin auf den Weg macht, ist schon im Urlaub angekommen. Denn rings um die urbane Hauptstadt erstreckt sich die Natur-, Kultur- und Seenlandschaft Brandenburgs. Durchatmen. Natur erleben. Aktiv werden. Das ist Urlaub Marke Brandenburg.

    Mehr erfahren
    5 / 16

    Bremen und Bremerhaven: Zwei Städte – ein Land

    Die Schwesterstädte Bremen und Bremerhaven beeindrucken ihre Besucher mit ungewohnten Einblicken in faszinierende Welten, ungewöhnlichen Ausblicken auf maritime und historische Sehenswürdigkeiten und viel Weitblick in Kunst und Kultur.

    Mehr erfahren
    6 / 16

    Hamburg: Europas grüne Metropole an Alster und Elbe

    Mit ihrem maritimen Charme und ihrer Weltoffenheit zählt die Hansestadt Hamburg zu Europas schönsten Metropolen und bietet ihren Gästen Stadt- und Naturleben pur: eine Vielfalt an Hotels, Restaurants, Theatern und Geschäften, schicke Elbstrände und grüne Alsterufer, einen lebendigen Hafen und Sehenswürdigkeiten aus über 1.200 Jahren Stadtgeschichte.

    Mehr erfahren
    7 / 16

    Hessen. Erleben Sie ein Land der Kontraste!

    Gelegen im Herzen Deutschlands, bietet Hessen eine ganze Palette von Urlaubsalternativen. Ob Kulturreise, Wandern, Radfahren, Wellnessaufenthalt, Familienurlaub, Städtetrip oder Naturerlebnis pur – in Hessen gibt es die passenden Angebote. Die Anfahrtswege sind dabei immer kurz: Ihr Deutschlandurlaub startet am Rhein-Main Airport schon mitten in Hessen!

    Mehr erfahren
    8 / 16

    Germany’s Must-Sea Destination: Mecklenburg-Vorpommern

    1.900 Küstenkilometer mit noblen Ostseebädern und weißen Stränden, altehrwürdigen UNESCO-Welterbestätten und imposanter Natur. Nur eine Autostunde südlich der Ostsee erstreckt sich Mitteleuropas größte zusammenhängende Seen- und Flusslandschaft. Die Kleinstädte und Orte zwischen deren eiszeitlichen Hügeln und Auen beherbergen etwa 2.000 Schlösser, Parks und Herrenhäuser, darunter auch das „Neuschwanstein des Nordens“.

    Mehr erfahren
    9 / 16

    Erleben, entdecken, entspannen – zwischen Harz und Nordsee – Urlaub in Niedersachsen!

    Direkt zwischen den Flüssen Ems und Elbe liegt das Bundesland Niedersachsen: eine Region voller landschaftlicher Vielfalt und sehenswerter Städte. Niedersachsen ist das einzige deutsche Bundesland, das Meer und Gebirge in sich vereint und hat mit der Nordseeküste und den sieben ostfriesischen Inseln eine der schönsten deutschen Meeresküsten.

    Mehr erfahren
    10 / 16

    Nordrhein-Westfalen: Ein Reiseziel für das ganze Jahr

    Ludwig van Beethoven, Heinrich Heine oder Joseph Beuys – das bevölkerungsreichste Bundesland hat viele bedeutende Künstler hervorgebracht und ist eine der größten Kulturregionen Europas. Zahlreiche Museen, Bühnen, Orchester und Konzerthallen, Musicals und Veranstaltungen locken jährlich viele Millionen Besucher an. Zu unseren großen Kulturleistungen gehören auch die fünf UNESCO-Welterbestätten: der Kölner Dom, der Aachener Dom, die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl, Schloss Corvey und Zollverein in Essen. Das Wahrzeichen Kölns ist sogar die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands.

    Mehr erfahren
    11 / 16

    Rheinland-Pfalz: Hier wird Vielfalt gelebt!

    Romantische Burgen, fröhliche Menschen und edler Wein – das und noch viel mehr ist Rheinland-Pfalz! Die Regionen Ahrtal, Eifel, Hunsrück, Lahn, Naheland, Mosel-Saar, Pfalz, Rheinhessen, Romantischer Rhein und Westerwald sind mit ihren weiten Rebhängen, schlummernden Vulkanen und lebendigen Städten so vielfältig und begeisternd wie die Menschen selbst!

    Mehr erfahren
    12 / 16

    Saarland – klein, grün und mit grenzenlosem Charme

    Mit seinen Radtouren setzt das Saarland auf Fahrerlebnis und Abwechslung: familienfreundliche Strecken entlang der Flusstäler, Grenzgängertouren nach Frankreich und Luxemburg oder schweißtreibende Anstiege in die Hunsrückhöhen. Erradeln Sie auf höchster Qualität das Saarland entlang des Saar-Radwegs, der als erste grenzüberschreitende Fernroute vom ADFC mit vier Sternen bewertet wurde.

    Mehr erfahren
    13 / 16

    Kunst, Kultur und Natur erleben in Sachsen. Land von Welt

    Urlaub in Sachsen ist Urlaub in einer 1.000-jährigen Kulturlandschaft. Kulturreisen führen auf die Spuren berühmter Komponisten, Baumeister und Künstler. In den Ferienregionen lassen sich Städtereisen perfekt mit Aktivurlaub, Familienurlaub und Vitalurlaub kombinieren – und zwar im Sommer und im Winter.

    Mehr erfahren
    14 / 16

    Sachsen-Anhalt: Kultur- und Naturerlebnisse im Kernland deutscher Geschichte

    Sachsen-Anhalt gilt als Kernland deutscher Geschichte und heißt Kulturinteressierte willkommen, Sehenswertes von Weltrang zu entdecken. Groß ist die Auswahl auch für Aktivurlauber, die dem Motto „Naturfreude – Durchatmen in Sachsen-Anhalt“ folgen und dabei einzigartige Landschaften erleben.

    Mehr erfahren
    15 / 16

    Schleswig-Holstein: Urlaub im echten Norden

    Die Nord- und die Ostsee prägen das Land Schleswig-Holstein. Wind, Watt und Wellen, Ebbe und Flut bestimmen hier den Lebensrhythmus der Menschen. Ein ideales Urlaubsland für Familien, Wassersportler und Naturfreunde.

    Mehr erfahren
    16 / 16

    Wo Urlaub noch Erholung ist – das Reiseland Thüringen

    Abwechslungsreiche Landschaften, eine sagenhafte Dichte an Burgen und Schlössern, eine unvergleichliche architektonische und kulturelle Vielfalt und jede Menge Freizeitspaß – dafür steht das Urlaubsland Thüringen. Seit Goethe hat keiner die Vorzüge Thüringens treffender zusammengefasst: „Wo noch in deutschen Landen findet man so viel Gutes auf so engem Fleck?“

    Mehr erfahren

    Kasachstan

    Die Republik Kasachstan liegt in Zentralasien und hat nach dem Zerfall der Sowjetunion am 16. Dezember 1991 ihre Unabhängigkeit erklärt.

  • Hauptstadt: Astana (seit 1997)
  • Regierungsform: Präsidialsystem.
  • Fläche: rund 2,7 Millionen Quadratkilometer (neuntgrößtes Land der Erde und größter Binnenstaat der Welt)
  • Einwohner: rund 17,7 Millionen Menschen, darunter etwa 180.000 Mitglieder der deutschen Minderheit.
  • Amtssprachen: Kasachisch und Russisch.
  • Kasachstan ist ein rohstoffreiches Land und gehört mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 195 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 zur Gruppe der erfolgreichen Transformationsstaaten. Die von Präsident Nursultan Nasarbajew verkündete Strategie „Kasachstan 2050“ setzt unter anderem auf den Ausbau erneuerbarer Energien und sieht langfristig den Aufstieg des Landes in die Gruppe der 30 am meisten entwickelten Staaten vor.





    Astana

    Die kasachische Hauptstadt Astana liegt im Nordosten des Landes an dem Fluss Ischim und hat rund 853.000 Einwohner (Stand 2014, Quelle: Auswärtiges Amt). Damit ist Astana nach Almaty die zweitgrößte Stadt des Landes.

    Kleine Historie

    Astana wurde 1830 als russische Festung Akmolinsk gegründet und anschließend mehrfach umbenannt. Seinen heutigen Namen Astana

    (deutsch: Hauptstadt) trägt die Stadt seit 1998, nachdem sie Ende 1997 zur Hauptstadt Kasachstans erklärt worden war. Seitdem erlebt Astana ein stetiges Wirtschaftswachstum mit hoher Bautätigkeit und einen kontinuierlichen Anstieg der Bevölkerung.



    Wahrzeichen Astanas ist der 105 Meter hohe Bajterek-Turm in der Mitte des Water-Green-Boulevards im Regierungsviertel. In der Nähe des Regierungsviertels liegt auch das EXPO-Gelände, das eine Fläche von rund 173 Hektar umfasst. Die Ausstellungsfläche beträgt 25 Hektar.